Aktuelle Informationen

 

Pro_Modellflug

7. Tag des Sports 2016 in Bamberg

» MISSION POSSIBLE «

Die Veranstalter Brose Bamberg e.V., iSo e.V. (Innovative Sozialarbeit) und Kreisjugendring Bamberg-Land luden zum siebten Mal zum Bamberger “TAG DES SPORTS“ ein, der diesmal am dritten Dezember stattfand. Ca. 2.500 Besucher nahmen die Gelegenheit wahr, um unter dem Motto “Finde Deinen Sport“ ca. 30 Vereine aus dem Stadt- und Landkreis und deren Sportarten näher kennen zu lernen. Diese (eintrittsfreie) Veranstaltung hat sich seit ihrem Start im Jahr 1999 zu einer festen Größe im Veranstaltungs-Portfolio der Stadt etabliert. Sie spiegelt einen breiten Querschnitt vielfältigster regionaler Sportmöglichkeiten wider und möchte die Menschen hin zu selbst ausgeübtem “richtigen“ Sport animieren, weg von Smart Phone, Laptop und Cyber-Action, auch unter dem Apekt einer gesunden Lebensführung und Ernährung. Den Vereinen bietet sie eine geeignete Plattform, sich mit ihrer Sportart einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. Ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm lud auch diesmal wieder zum Erleben und Mitmachen ein.

U.a. präsentierten sich Sportarten wie Badminton, Golf, Schießen, Tanz, Radball, asiatischer Kampfsport, Baseball u.a. Auch die DLRG war vertreten und zeigte interessante Einblicke in ihre Aufgabenbereiche und Tätigkeiten. Der Aero Club nahm mit seinem Stand bereits im vierten Jahr in Folge teil.

In der jahreszeitlichen “Saure Gurkenzeit“, nach einer monatelangen Phase “unruhigen“ Vereinslebens, aber auch in Ermangelung einer (überfälligen?!) größeren “Open Air“-Veranstaltung auf der Breitenau, bot der “TAG DES SPORTS“ eine willkommene Gelegenheit, unseren Sport vorzustellen.

Nach einem gemeinsamen Power-Frühstück starteten wir an einem sonnigen aber bitterkalten (Temperaturen unter Null !) Samstag-Morgen unsere Mission. Die Natur hatte in der Nacht zuvor eine bizarre Frost-Landschaft hervorgezaubert, die tendenziell mehr zu einem tollen Tag im Freien einlud, aber wir hatten ja schon einen Termin ...

So ging es also mit schwerem Gepäck im offenem Anhänger in die ARENA. Obwohl “Open Air-Sportler“, gelang es uns erneut, interessante Einblicke in unsere Fliegerei zu geben. Für die Besucher gab es viel zu sehen und zu erleben.

Einmal mehr ein Highlight und Publikumsmagnet war unser “neuer alter“ Flug- Simulator (mit neuem Großbildschirm). Der gekürzte, in “Natur“ belassene ASK 13 - Rumpf war DER stark frequentierte Anlaufpunkt und begeisterte Alt, v.a. aber Jung. Professionell betreut von Harald Müller (Technik) und unseren beiden (erstmals mit an Bord) Segelflug-Lehrern Matthias Rühr (aka “Der Rührer“) und Harry (“Dr. Gerland“) Gerlacher - die können´s also doch auch am Boden . Die “Flugschüler“ hatten sichtlich viel Spaß und entwickelten einen ganz besonderen Ehrgeiz beim “Fliegen“.

Auch sehr großer Beliebtheit erfreute sich die “Modellbau-Ecke“, die ganz toll ankam, betreut von Bodo Scherer und Klaus Buchta. Die beiden bastelten mit den, meist jungen Besuchern weit über 100 (!) flugfähige Wurfgleiter. Eine sehr bemerkenswerte Leistung. Vielen Dank dafür!

Unsere Präsentation an den Pinwänden eröffnete interessante Einblicke und Informationen über den Flugpatz, den Verein und den Flugbetrieb. Mit einer Film-Vorführung, Flyern und persönlichen Gesprächen vermittelten wir ein sehr komplexes Bild vom Segel-, Motor- und Modellflug. Teilnehmer an unserem Gewinnspiel konnten sich einen Freiflug im Segelflugzeug sichern.

Ein besonderes “Dankeschön“ gebührt an dieser Stelle unserem “Noodle Man“ Sebastian Grill. Im “Orlando“ endete unser Tag mit einer phantastischen “Nudel-Orgie“ und wurde im wahrsten Sinne des Wortes mit vollen Bäuchen abgerundet - ein sehr würdiger, sehr angemessener Abschluß!

Allen, die zum Gelingen der “Show“ beigetragen haben, gilt an dieser Stelle noch einmal mein herzlichster Dank. Und für diejenigen, die es noch nicht wissen, nachfolgend mein gesamtes Team - zum Nachlesen, ... das waren WIR* am “TAG DES SPORTS 2016“:

* Klaus Buchta, Stefan Fritz, Teresa Geiger, Rene Geigenberger, Harry Gerlacher, Melanie Gerlacher, Adrian Gottwald, Sebastian Grill, Nico Grün, Leon Hermann, Florian Krah, Patrick Messerschmitt, Dominique Müller, Harald Müller, Joachim Pilz, Matthias Rühr, Bodo Scherer, Katharina Schmitt, Michael Schumacher, Alisa Strupat. Last but not least: Maximilian Dorsch und ... ich.

Bilanz: Paßt scho´! Aussichten für 2017: Schau mer mal!

» MISSION ACCOMPLISHED «

PS: Fotos gibt´s auch - schaut mal rein!

© Text und Bildmaterial: Klaus M. Popp

Mitgliederbereich

Termine

Keine Termine