Aktuelle Informationen

 

Pro_Modellflug

Vereinsleben

Ein schöner Wintertag

Nach einer langen Durststrecke und Dank der langen verregneten Feiertagsspanne konnten wir endlich am zweiten und dritten Wochenende im Januar die ersten Segelflugstarts durchführen- während der Motorflug schon längst kleine Wetterfenster zum Fliegen nutzte.
Gleich zwei "Highlights" konnten wir feiern:
Die ersten Flüge im neuen Jahr 2014 und die ersten Starts und Landungen auf der neuen Asphaltpiste.
Trotz der doch für einige Piloten ungewohnten Breite der Bahn konnten Dank der Fluglehrer nur punktgenaue saubere Landungen genau auf der Schwelle durchgeführt werden.
Und so konnten wir trotz der momentan noch schwierigen Platzverhältnisse sichere Flugbetriebe durchführen und freuen uns jetzt schon auf eine gute Flugsaison im neuen Jahr!

Pfiffer - CY


Fotos: Oliver Bruha

Es weihnachtet, so gut es geht

Weihnachtslieder, Lebkuchen, Stollen, Weihnachtsmarkt - die Adventszeit ist kaum zu übersehen, doch das Wetter scheint davon unberührt. So bescherte es der Weihnachtsfeier des ACB statt winterlichen Schneeflocken, herbstliche Regentropfen bei milden Plus-Graden. Das gemütliche Beisammensein auf weißgepudertem Vorfeld fiel aus und wurde kurzerhand nach innen verlegt werden, lediglich der Grill verrichtete seine Arbeit im Regen, wenn auch überdacht.

Ein bewegtes Jahr liegt hinter dem ACB. Fliegerisch durchwachsen mit langem Winter und nassem Frühjahr, dafür aber mit massiven Sommermonaten. Dennoch wurden deutlich weniger Kilometer geflogen als noch im Vorjahr. Erfolgreiche Veranstaltungen wie ein Tag der offenen Tür und das 34. Baby-Grunau-Treffen sorgten für viel Arbeit, aber auch für viel Freude, einen lebendigen Flugplatz, und diente der Pflege alter und dem Knüpfen  neuer Freundschaften.

Hilfe und Kameradschaft erfuhr der ACB wiederum auch von den umliegenden Vereinen, insbesondere der Friesener Warte und der Flugschule Feuerstein, als der Flugplatz Bamberg-Breitenau aufgrund von Umbauarbeiten im Herbst nicht befliegbar war. Sehr uneigennützig und mit großer Herzlichkeit ermöglichten es uns unsere Kameraden dort, den Flugbetrieb trotz der widrigen Umstände am Laufen zu halten und sogar das ein oder andere Schmankerln, wie Trudel- und Kunstflugeinweisungen auf einem Fox und einem Perkoz mitzunehmen.

Damit die Bauarbeiten aber überhaupt beginnen konnten, mussten erst noch ein paar Relikte aus vergangenen Zeiten in Form von einer Fliegerbombe und der ein oder anderen Granate beseitigt werden. Aber auch hier lief, dank professionell arbeitenden Einsatzkräften, alles reibungslos und ohne Schaden.

Jede Menge Gesprächsstoff also, der den gemeinsamen Abend nicht langweilig werden ließ. Und neben den Resumées des Vorstands und des Segelflugregerenten bereicherte Vikar Philipp Oelschlegel die Feier mit einer kleinen Weihnachtsgeschichte, so dass auch das Spirituelle an dieser Feier nicht zu kurz kam. 

Grunau-Baby-Kalender

Im Sommer 2013 fand das 34. Grunau-Baby-Treffen in Bamberg statt. Ein Wochenende lang schwebte der Flair vergangener Fliegertage in der Luft und dutzende von wunderschön erhaltenen und restaurierten Holzfliegern konnten bestaunt werden.

Die bei dieser Veranstaltung entstandenen Bilder wollten wir nicht in den Tiefen von persönlichen Archiven und Festplatten verschwinden lassen, sondern wollten möglichst viele Menschen an dem Erlebten teilhaben lassen.

Oliver Bruha hat eine sorgfältige Auswahl der schönsten Bilder mit erläuternden Texten von Reinhold Ruß zu einem Kalender zusammengefügt und diesen fast komplett über Spenden finanziert.

Somit kommt der größte Teil des Kaufpreises von 12,- EUR pro Kalender der gemeinnützigen Organisation FriendCircle WorldHelp e.V. zugute.


Bestellt werden kann der Kalender wie folgt:

Die Kalenderserie ist ausverkauft - Vielen Dank allen Spendern!