Aero-Club Bamberg e.V.
Ausflug auf die Kanalinseln

Da der Sommer sehr sehr heiß war und es am guten Wetter eigentlich nicht mangelte, gab es keinen Grund dafür weit weg zu fliegen. Als ursprüngliches Ziel war Menorca angedacht, aber bei etwa 38 °C ist das sicherlich kein angenehmer Aufenthalt. Tamara hatte die Idee, auf die britischen Kanalinseln zu fliegen. Dort ist das Klima moderat durch die gute Atlantikluft und auch von der Flugdauer sollte das ganze ziemlich problemlos erreichbar sein. Diese Idee stellte sich als goldrichtig heraus!
 

Tamara und Sean in der D-EJFF
Tamara und Sean in der D-EJFF


Los gehts also: Wir planten unseren Flug bis nach Le Touquet in Frankreich, direkt an der Küste in der Normandie. Dort tankten wir auf, machten die EU-Ausreise und checkten nochmal das Wetter. Die ATIS von Guersey und Jersey hätte auch durchaus mit dem bekannten Lied von Deep Purple ersetzt werden können: „Guersey Airfield, Information Echo, Time 1320Z, Smoke on the Water, Information Echo out!“ Also nahmen wir als Alternate Mont St. Michel und probierten unser Glück; und tatsächlich: Die Insel war sichtbar! Nach der Landung alles ganz unkompliziert, Hotel spontan gebucht und los ging ein wunderbarer Urlaub! Nach drei Tagen auf Guersey mit tollem Essen und wunderbaren Erlebnissen von Kunst, Historie und Natur, flogen wir für zwei weitere Übernachtungen nach Jersey. Eine Insel wie die Karibik mit Palmen und Sandstränden. Vollgepumpt mit Austern und Fisch ging es dann wieder zurück auf umgekehrter Route. Wieder einmal eine Traumreise mit der FF!

Impressionen:

Jersey Foto 1
 

Jersey Foto 2
 

Jersey Foto 3
 

Jersey Foto 4
 

Jersey Foto 5
 

Jersey Foto 6