Aero-Club Bamberg e.V.
Mitfliegen

Möchtet ihr gerne selbst abheben und Bamberg aus der Vogelperspektive erleben?

Als eingetragener Verein können wir keine kommerziellen Rundflüge anbieten. Wir bieten aber Gastflüge auf Selbstkostenbasis an. In der Regel habt ihr an Wochenenden, Feiertagen und in den Flugwochen bei uns die Möglichkeit dazu. Flugwochen sind bei uns jeweils die erste Pfingst- und Sommerferienwoche, in diesen zwei Wochen sind wir die ganze Woche am Flugplatz.

 

Wer kann bei uns mitfliegen?
Mitfliegen können grundsätzlich alle, die sich fit fühlen und auch in einem Linienflugzeug mitfliegen würden. Insbesondere im Hochsommer ist es ratsam, auf bequeme und luftige Kleidung zu achten. Eine Sonnenbrille und Kopfbedeckung sind ebenfalls sinnvoll. Ihr könnt gerne eine Kamera mitnehmen und nach belieben Fotos schießen. Auch eure Familienangehörigen und Freunde könnt ihr gerne auf den Flugplatz mitnehmen; sie können euch an der Segelflugstartstelle oder auf der Terrasse unserer Gaststätte beim Fliegen zuschauen. Vielleicht wird in dem ein oder anderen beim Zuschauen selbst die Lust am Fliegen geweckt?

 

Mitfliegen im Segelflugzeug
Möchtet ihr erfahren, wie es ist, ohne Motor in einem Segelflugzeug nur mit den Kräften der Natur in der Luft zu bleiben? Wir freuen uns auf euren Besuch! Schaut einfach direkt bei uns an der Segelflugstartstelle vorbei oder bittet am Turm um Hilfe. Segelfliegen ist immer abhängig von den aktuellen Wetterbedingungen, daher können wir euch vor dem Flug keine bestimmte Flugzeit versprechen. Wir können aber in jedem Fall dafür sorgen, dass ihr ein besonderes Segelflug-Erlebnis habt. Kommt am besten zum Segelfliegen, wenn ihr Schäfchenwolken am Himmel seht sie sind meist ein Zeichen von gutem Segelflugwetter.
Im Segelflug gibt es zwei unterschiedliche Startarten: Beim Windenstart wird das Segelflugzeug von einer Seilwinde in die Luft gezogen. Nach einer kurzen Beschleunigungsphase von 0-100km/h in etwa drei Sekunden werdet ihr auf eine Höhe von ungefähr 400m geschleppt. Dies ist die effektivste Art, schnell und kostengünstig in die Luft zu kommen. Beim Flugzeugschlepp wird das Segelflugzeug von einem Motorflugzeug oder einem Motorsegler an einem Schleppseil hochgezogen. Dies ist zwar teurer als ein Windenstart, dafür kann die Ausklinkstelle und die Schleppzeit (und somit die Schlepphöhe) mit dem Schlepppiloten individuell abgesprochen werden.

Unabhängig von der Startart versucht der Pilot nach dem Ausklinken aufsteigende Luft (Thermik) zu finden, um längere Zeit oben zu bleiben. Wenn die Wetterbedingungen einen längeren Segelflug ermöglichen, so könnt ihr gerne spontan mit dem Piloten eine längere Flugzeit vereinbaren.

 

Mitfliegen mit Motorflugzeugen
Wenn euch eine garantierte Flugzeit wichtig ist oder ihr ein bestimmtes Ausflugsziel habt, empfehlen wir einen Flug mit Motor. Der Reisemotorsegler bietet hier die kostengünstigste Variante, ist jedoch im Vergleich zu den Motorflugzeugen recht langsam. Habt ihr weiter entfernte Ziele im Sinn oder wollt gemeinsam mit Freunden oder Angehörigen abheben, so bieten wir euch die Möglichkeit, in einem unserer vier Motorflugzeugen mitzufliegen. Bitte beachtet, dass aus Lärmschutzgründen längere Flugzeiten direkt über Bamberg nicht möglich sind.

 

Kostenübersicht

Segelflug Windenstart 25 € inklusive 10 Minuten Flugzeit. Darüber hinaus 0,50 € pro Minute
  Flugzeugschlepp 58 € inklusive 10 Minuten Flugzeit. Darüber hinaus 0,50 € pro Minute
Motorsegler 1 Gast 15 Minuten 35 € | 30min 60 € | 60min 110 € | 1,50 € pro Minute extra
Motorflugzeug 1 Gast 15 Minuten 50 € | 30min 85 € | 60min 155 €2,58 € pro Minute extra
  2 Gäste 15 Minuten 70 € | 30min 120 € | 60min 220 €3,67 € pro Minute extra
  3 Gäste 15 Minuten 85 € | 30min 150 € | 60min 260 €4,33 € pro Minute extra

 

Beispiel: Zwei Gäste im Motorflugzeug, 38 Minuten Flugzeit: 120€ + 8 x 3,67€ = 149,36 €

Die Kosten richten sich generell nach genutztem Flugzeug (sowie Startart im Segelflug) und Flugdauer. Im Segelflugzeug und Motorsegler kann ein Fluggast Platz nehmen. Jeder zusätzliche Fluggast erhöht im Motorflugzeug das Fluggewicht und somit auch den Treibstoffverbrauch, weswegen hier zusätzlich nach Anzahl der Gäste unterschieden wird.

 

Wo muss ich hinkommen und kann ich auch Gutscheine zum Mitfliegen kaufen?
Alles Weitere könnt ihr bei uns auf dem Turm erfahren. An Wochenenden und Feiertagen ist unser Turm von 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr besetzt (im Winter bis Sonnenuntergang). Kommt einfach die Treppe hoch und klingelt an der Glastür. Während unserer Betriebszeiten könnt ihr uns dort auch anrufen (Tel. 0951 45145) oder in der Gaststätte nach dem Weg zum Turm fragen. Je nach Verfügbarkeit von Pilot und Flugzeug können euch unsere Flugleiter einen Mitflug vermitteln oder einen Gutschein ausstellen. Zahlen könnt ihr in Bar, mit EC-Karte oder mit Kreditkarte.

Unsere Gutscheine sind universal für jede Startart gültig. Ihr könnt den Gutscheinbetrag auch wie ein "Guthaben" nach und nach auf mehreren Flügen verfliegen. Wenn ihr zum Beispiel einen Gutschein für 100 Euro kauft, dann könnt ihr davon einen Segelflug von 20 Minuten Dauer fliegen und habt noch 70 Euro übrig, mit denen ihr 15 Minuten mit einem Freund in einem Motorflugzeug fliegen könnt. Auch als Geschenk sind Fluggutscheine sehr beliebt und können sogar mit eigenen Grußtexten ausgestellt werden.

 

Ich möchte gerne selbst fliegen
Wenn ihr nicht nur mitfliegen möchtet, sondern Interesse daran habt, selbst Pilot zu werden, dann macht doch einen Schnupperflug mit einem unserer Fluglehrer. In diesem Fall sprecht ihr am besten mit dem jeweiligen Ausbildungsleiter (siehe Ansprechpartner). Mehr über unsere Flugschule erfahrt ihr unter diesem Link. Wir würden uns freuen, euch als Neumitglieder willkommen heißen zu dürfen!