Aero-Club Bamberg e.V.
Wie lange dauert die Ausbildung? Was kostet der Flugschein?

Diese beiden Fragen sind nicht so leicht zu beantworten.

Da die meisten unserer Piloten und auch der Fluglehrer beruflich anderen Tätigkeiten nachgehen, konzentriert sich der Flugbetrieb an den Wochenenden. Termine während der Woche sind nach Absprache natürlilch auch möglich. Je nach persönlicher Zeiteinteilung (Familie, Beruf, Hobbies), Talent und anderen Einflussfaktoren wie beispielsweise dem Wetter dauert eine Ausbildung meist ca. ein bis eineinhalb Jahre.

Die Kosten sind entsprechend den oben genannten Faktoren unterschiedlich. Da man mit jeder Flugstunde etwas dazulernt, sollte man sich nicht zu sehr an dem gesetzlichen Minimum von 45 Stunden (PPL-A) bzw. 30 Stunden (LAPL) „festbeißen“. Zusätzliche Flugstunden dienen der eigenen Sicherheit.

Grundsätzlich kann man für den PPL(A) mit ca. 8 - 9.000 EUR rechnen.
Für den LAPL(A) mit SEP sind es ca. 6 - 7.000 EUR.
Den LAPL(A) mit TMG kann man mit ca. 4-5.000 EUR ansetzen.

Dies sind realistische Richtwerte für die Ausbildung in unserem Verein. Cent-genaue Angebote sind Augenwischerei.

Weiter zum Thema: Was passiert nach der Ausbildung?