Aero-Club Bamberg e.V.

Flugplatz Bamberg-Breitenau

SA / SO / Feiertags

09:00 - SS (max. 19.00 Uhr)

+49 951 45 1 45

Erreichbar bei Flugbetrieb

Zeppelinstraße 18

96052 Bamberg

Interne News

Fahrzeuge neben der Terrasse 

Bei Segelflugbetrieb kommt es durchaus vor, dass nach Ausräumen der Winde vergessen wird, das Einsatzfahrzeug wieder in die Garage zu fahren. Bitte achtet mit darauf und fahrt das Auto wieder rein, sodass es nicht den ganzen Tag in der Hitze steht und die Aussicht von der Terrasse aufs Vorfeld verdeckt. Die Ausfahrt darf keinesfalls blockiert werden, daher die neue Parkverbotsfläche.

Weiterlesen »

Abfertigung Ballon

Ballone müssen vor Abfahrt die Startgebühr (19,50€) entrichten. Sollte der Ballonfahrer eine automatische Abrechnung erwarten, bitte einmal das Kennzeichen überprüfen, ob der Ballon einem Halter zugeordnet ist. Die Nebenkostenzuordnung und Flugerfassung ist in der Bedienungsanleitung beschrieben. Da der Vorgang nicht unbedingt intuitiv ist, bitte strikt nach Anleitung verfahren.

Weiterlesen »

Abrechnung Hallen-Unterstellung

Stellt ein Fremdpilot sein Flugzeug in die Flugzeughalle, wird ein Entgelt fällig (“je angef. 24 Stunden UND je angef. 1000kg”). Durch “Nebenkosten zuordnen” im Rechnungsmodul ist die Unterstellung einzugeben: Gruppe “ABSTELL”, Leistung” HALLE”, “Geliefert” ist die Mengenangabe. In der Preisliste wird zischen “bis 10000kg” und “bis 2000kg” unterschieden (das Entgelt für 2T ist einfach doppelt so hoch). Daher wird bei MTOW > 1000kg die doppelte Leistungsmenge verbucht. Beispiel: DR400-180 mit 1100kg steht für 28h in der Halle -> es sind 4 Einheiten abzurechnen. Leider berechnet die Software dann trotzdem die normalen Abstellgebühren zusätzlich. Durch “FREE-PARK” wird die Doppelbuchung vermieden.

Weiterlesen »

Baumaßnahmen Update 04MAR21

Im Laufe der letzten Monate konnten viele Arbeiten abgeschlossen werden. Alle Gebäude südlich der Piste inklusive Beacon-Turm sind zurückgebaut worden. Die Erweiterung der Befeuerung ist weitestgehend abgeschlossen – momentan findet noch eine Verstärkung der Stromversorgung auf 3x250A statt. Außerdem fehlt für Anflugrichtung 21 der 300m Querbalken für die Anflugbefeuerung. Hier ist zunächst eine weitere Abstimmung mit der Autobahndirektion notwendig, da er unmittelbar neben der A73 errichtet wird. Zusätzlich werden die PAPI Fundamente noch einmal versetzt, da der Gleitwinkel nun auf 3,2° festgesetzt wurde. Markierungsarbeiten auf der Piste – das Versetzen der Pistenenden nach innen und eine Aufsetzmarkierung – sind für Anfang April geplant. Auch die Wetterstation hat ihre Generalüberholung genossen, es fehlt jedoch noch eine günstige Platzierung der Rechnereinheiten und die Inbetriebnahme der ATIS. Mit der DFS wurden die An- und Abflugrouten erarbeitet, jeweils eine Route nach Süd-Osten und Nord-Westen. Die Endanflüge werden aus einer Höhe von 3500 ft etwa 15 km geradeaus verlaufen, Gleitwinkel 3,2° (03) bzw. 3,8° (21). Zu guter Letzt wurde auch die Änderung der Funkfrequenz beantragt, nach jetzigem Stand ist 123,440 MHz für “Bamberg Info” vorgesehen.

Weiterlesen »

Baumaßnahmen Update 14NOV20

Inzwischen hat der Rückbau der Blauen Halle begonnen, der Abriss der restlichen Gebäude wird bis Anfang Dezember erfolgen. Arbeiten an der Piste werden ab 16.11. fortgesetzt. Teilweise sind kurzfristige Pistenschließungen erforderlich. Für Februar 2021 sind der Einbau der Befeuerungsanlage und Markierungsarbeiten geplant. Dazu wird die Piste für etwa drei Tage gesperrt sein. Die Errichtung der Masten für die Anflugbefeuerung wird schon vorher vorgenommen; die Masten werden Mitte November geliefert und bereits hinter den Fundamenten gelagert. Die Einrichtung der neuen Wetterstation (als Ersatz der alten) ist zum Jahreswechsel geplant. Die Bauarbeiten für den neuen Serverraum in der Garage sind nahezu abgeschlossen, es fehlen nur noch Malerarbeiten.

Weiterlesen »
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner